Rohrschalldämpfer

Rohrschalldämpfer bestehen aus einem Innenrohr aus gelochtem verzinktem Blech und einem Außenrohr und Endkappen aus verzinktem Blech. Die Schalldämpfer können mit Rohranschluß (Nippelmaß), sowie mit Bord für Spannring Verbindung bzw. Flanschanschluß geliefert werden. Die Schallschluckzwischenlage besteht aus einer 50 mm bzw. 100 mm dicken Dämmschicht mit Rieselschutz.

 
Ausführungsbeispiel für Rohrverbindungen

  • rechts: Flanschverbindung
  • links:   Spannringverbindung




Schalldämmkulissen / Kanalschalldämpfer

Aufbau Schalldämpfer

Das Gehäuse besteht aus verzinktem Stahlblech mit beidseitigem 4-Loch-Anschlußrahmen aus Luftkanalprofil. Alternativ kann der Schalldämpfer auch mit einem gebohrtem Rahmen aus Winkelstahl versehen werden.Außerdem können Ströhmungsprofile an den Enden der Kulissen angebaut werden.

Kulissen Typ LMS
Aufbau Kulissen
  • Gehäuse aus verzinktem Stahlblech
  • Absorptionsmaterial bestehen aus Mineralwolle
    mit beidseitig kaschierter
    Glasvliesabdeckung 

    (Baustoffklasse A2 nach DIN 4102 (nicht brennbar))
  • Zur Hälfte mit außenliegender beidseitiger Kammerblechabdeckung
  •  Abriebfest für Luftgeschwindigkeiten bis 20 m/s
  •  Mit zusätzlicher Lochblechabdeckung bis 30 m/s
Kulissen Typ LXS

  • Gehäuse aus verzinktem Stahlblech
  • Absorptionsmaterial bestehen ausMineralwolle mit beidseitig kaschierter Glasvliesabdeckung
    (Baustoffklasse A2 nach DIN 4102 (nicht brennbar)
  • Abriebfest für Luftgeschwindigkeiten bis 20 m/s
  • Mit zusätzlicher Lochblechabdeckung bis 30 m/s







Downloads

Produktinformationen
Katalog


< zurück zur Übersicht